top of page

Ist der Heilige Geist dein Freund?


Kennst du den Heiligen Geist? Ist er ein Freund von dir? Diese Fragen sind mehr als nur rhetorische Überlegungen. Der Heilige Geist ist keine abstrakte Kraft, sondern eine persönliche Gegenwart im alltäglichen Leben.

In diesem Beitrag geht es um nichts Geringeres als um das Wesen des Heiligen Geistes und die Gemeinschaft, die er mit uns sucht.


Wer ist der Heilige Geist?

Der Heilige Geist wird oft als Kraft beschrieben. Doch der Heilige Geist ist weit mehr als eine abstrakte – undefinierbare Energie. Er ist eine Person, ein Teil der Dreieinigkeit, der nach Gemeinschaft mit uns sucht und sich als unser Beistand, Ratgeber und Wegbegleiter im Alltag offenbart.


Alltagshelfer



Ob beim Kochen, bei der Arbeit oder beim Einkaufen – der Heilige Geist ist an unserer Seite. Jeder von uns kennt diese Momente, in denen wir zum Beispiel den Einkaufszettel vergessen haben und um Gedächtnisstütze bitten.


„Heiliger Geist, erinnere mich an alles, was ich aufgeschrieben habe!“ ist ein Gebet aus dem Alltag, das uns die Nähe und die Hilfe dieses göttlichen Freundes bewusst machen kann. Ihm sind deine Alltags-Sorgen nicht zu klein – er will dir helfen und Gemeinschaft mit dir pflegen. Teile deine Gedanken und Sorgen mit ihm.


Stimme der Wahrheit



Der Heilige Geist redet zu uns, leitet uns zur Wahrheit und ermöglicht es uns, Gottes Wort zu verstehen. Wenn wir die Bibel ohne den Heiligen Geist lesen, kann sie schnell trocken – oder sogar gesetzlich wirken. Der Heilige Geist jedoch macht Gottes Wort lebendig; so dass es direkt zu unseren Herzen sprechen kann.


Wenn aber der Geist der Wahrheit kommt, hilft er euch dabei, die Wahrheit vollständig zu erfassen. Denn er redet nicht in seinem eigenen Auftrag, sondern wird nur das sagen, was er hört. Auch was in der Zukunft geschieht, wird er euch verkünden. Johannes 16,13

Tröster und Verteidiger

In einer Welt, die oft hart und gnadenlos erscheint, ist der Heilige Geist unser Tröster. Sein Trost ist einzigartig, da er unsere innersten Tiefen kennt. Der Heilige Geist steht uns auch als Verteidiger zur Seite, wenn der Feind uns vor Gericht anklagt – er ist unser Fürsprecher.


Dann werde ich den Vater bitten, dass er euch an meiner Stelle einen anderen Helfer gibt, der für immer bei euch bleibt. Johannes 14,16

Lehrer und Zeuge

Er lehrt uns und bestätigt unsere Identität als Kinder Gottes. Immer wenn Zweifel aufkommen, ob wir wirklich zu Gottes Familie gehören, ist es der Heilige Geist, der unserem Geist diese Wahrheit bezeugt.


Befähiger zum Dienst

Ohne den Heiligen Geist kann unser Dienst für andere zur anstrengenden Pflichterfüllung werden. Aber durch seine Gegenwart werden wir befähigt und finden Freude in dem, was wir tun.


Der Geist des HERRN ruht auf mir, weil er mich berufen und bevollmächtigt hat. Er hat mich gesandt, den Armen die frohe Botschaft zu bringen und die Verzweifelten zu trösten. Ich rufe Freiheit aus für die Gefangenen, ihre Fesseln werden nun gelöst und die Kerkertüren geöffnet. Jesaja 61,1

Freund


Eine Freundschaft mit dem Heiligen Geist basiert auf zwei einfachen Schritten: Kennenlernen und gemeinsam Zeit verbringen. Je mehr Zeit wir mit ihm verbringen, desto besser lernen wir seine Stimme kennen und desto mehr spüren wir seine Führung. Er drängt sich uns allerdings nicht auf – es ist an uns, ganz bewusst Zeit für die Gemeinschaft mit dem Heiligen Geist einzuplanen.


Gentleman

Vielleicht bist du unsicher im Umgang mit dem Heiligen Geist, vielleicht hast du auch Vorbehalte oder Ängste.

Der Heilige Geist ist sanft, zurückhaltend – oder wie wir oft sagen; ein Gentleman.


Er drängt sich nicht auf und will dich nicht überfordern oder blossstellen. Sein Wunsch ist, dass du die Gemeinschaft mit ihm suchst – und pflegst.

Die Gnade Jesu Christi, die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes – diese Dreifaltigkeit der göttlichen Beziehung steht uns allen offen.


Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus, die Liebe Gottes und die Gemeinschaft, die der Heilige Geist schenkt, sei mit euch. 2.Korinther 13,13

 

Lade den Heiligen Geist in dein Leben ein



Ich möchte dich einladen, dieses Gebet mit mir zu beten, um den Heiligen Geist in dein Leben einzuladen und einen Weg der Freundschaft mit ihm zu beginnen:


Himmlischer Vater ich danke dir für deinen guten Heiligen Geist ich bitte dich um Vergebung, dass ich geglaubt habe ich käme ohne ihn zurecht, oder wo ich Misstrauen gehabt habe du würdest mir etwas Schlechtes geben. Vergib mir, dass ich diesen Lügen mehr Glauben geschenkt habe als deinem Wort, welches sagt dass du uns nur gute und vollkommene Gaben gibst.


Ich ermutige dich, diesen Weg mit dem Heiligen Geist zu gehen und dich von ihm in jedem Bereich deines Lebens leiten zu lassen. Es wird eine spannende Reise, voller Freude und tiefem Trost durch seine Gemeinschaft.

Diese Begegnung ist mehr als ein spirituelles Experiment – sie ist der Weg zu einer bereichernden Freundschaft. Der Heilige Geist ist kein entferntes Rätsel, sondern ein zugänglicher Partner für das tägliche Leben. Lass diese Freundschaft wachsen und sei gespannt, in welche Abenteuer dich diese Beziehung führen wird.


Ich wünsche dir, dass du die Fülle der Beziehung mit dem Heiligen Geist erlebst und entdeckst, wie sehr dieser Freund dein Alltag bereichert!


Mehr von uns


 

Passendes Video zum Thema

Hat dich dieser Beitrag angesprochen? Dann schau doch auch unser Video zu dem Thema:





29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vom Lamm zum Schaf

Comments


bottom of page